Beschlüsse des Gemeinderates vom 25. Juni 2012

25.07.2012

Beschlüsse des Gemeinderates vom 25. Juni 2012

  • Golfparkkommission; Beat Reber demissioniert nach 10-jähriger Tätigkeit in der Golfpark-kommission per 30. Juni 2012. Der Gemeinderat Moosseedorf wählt als Nachfolger Hans-Ulrich Wegmüller.
  • Gggfon; das gggfon ist eine regionale Anlaufstelle, welche bei Vorkommnissen von Gewalt, Vandalismus, Diskriminierung und Rassismus Information und Unterstützung bietet. Der Leistungsvertrag mit der Institution wurde bis 2015 verlängert.
  • Vormundschaftswesen; auf den 1. Januar 2013 gehen viele Aufgaben des Vormund-schaftswesens in die Zuständigkeit des Kantons über und werden durch die neue Behörde für den Kinds- und Erwachsenenschutz (KES) betreut. Der Gemeinderat hat die Alimenten-hilfe und das Erbschaftswesen für die Gemeinde Moosseedorf dem Sozialdienst München-buchsee übertragen.
  • Begegnungszone; die Sandstrasse wird im Bereich Max Bill-Platz/Bahnhofplatz in eine „Tempo 20-Zone“(Begegnungszone) umgewandelt. Der Gemeinderat hat für die baulichen Massnahmen einen Verpflichtungskredit von Fr. 100‘000.00 genehmigt.
  • Kanalisationsleitungsnetz; die Gemeindeversammlung hat am 7. Juni 2004 für die Sanie-rung der Kanalisationsleitungen für die Jahre 2004-2014 einen Verpflichtungskredit von Fr. 960‘000.00 bewilligt. Im Rahmen dieses Kredites wurde für die Sanierung der Kanalisation Sandstrasse ein Objektkredit von Fr. 78‘000.00 und für die Kanalisation Aeschweg/Lenzenhohlestrasse ein Objektkredit von Fr. 166‘000.00 gutgeheissen
  • Strassensanierung; die Gemeindeversammlung hat am 3. Dezember 2010 einen Verpflich-tungskredit von Fr. 600‘000.00 für Strassensanierung für die Jahre 2011-2015 genehmigt. Im Rahmen dieses Kredites hat der Gemeinderat für die 1. Etappe der Sanierung Sandstrasse inkl. Erstellung eines Trottoirs ab Einmündung Lenzenhohlestrasse Richtung Sand einen Objektkredit von Fr. 267‘500.00 bewilligt.
  • Fussgängerstreifen; sämtliche Fussgängerstreifen in der Gemeinde Moossseedorf werden hinsichtlich Sicherheit überprüft. Der Gemeinderat hat einen Nachkredit von Fr. 6‘600.00 bewilligt.
  • Die Parkplatzbewirtschaftung sowie deren Signalisation sind nicht optimal umgesetzt. Das Konzept wird nochmals überprüft.
  • Kommunalfahrzeug; für den Ersatz des Kommunaltraktors hat der Gemeinderat einen Ver-pflichtungskredit von Fr. 34‘000.00 genehmigt.
  • Bildungskommission; die Gemeinde Moosseedorf möchte Mitglieder der Bildungskommis-sion nicht nur über die politischen Parteien rekrutieren. Die öffentliche Ausschreibung gibt parteiungebundenen Personen die Möglichkeit sich zu engagieren.
  • Die Schulsozialarbeit entspricht einem steigenden Bedürfnis der Schule, Eltern und Kinder. Die 60 Stellenprozent werden auf max. 80 Stellenprozent erhöht und plafoniert. Der Ge-meinderat hat den Nachkredit zur Rechnung 2012 und den wiederkehrenden jährlichen Ver-pflichtungskredit von Fr. 20‘000.00 bewilligt.
  • Die Tagesschule platzt aus allen Nähten. Für das Tagesschulangebot im kommenden Schuljahr 2012/2013 haben sich 135 Kinder angemeldet. Der Gemeinderat hat für die Erstel-lung eines prov. Containers einen Nachkredit von Fr. 9‘700.00 für die Erstellung und Miete bewilligt.
  • Die Mitarbeitenden der Einwohnergemeinde Moosseedorf sind bei der beruflichen Vorsor-geversicherung bei der Previs angeschlossen. Auf den 1. Januar 2013 wechseln die Mitar-beitenden von Leistungs- ins Beitragsprimat, da die Previs das Leistungsprimat ab 2014 nicht mehr anbietet. Der Gemeinderat offeriert neu allen Teilzeitmitarbeitenden mit Vertrag, welche das BVG-Minimum nicht erreichen, sich auf freiwilliger Basis versichern zu lassen. Die Gemeinde beteiligt anteilmässig an den Beiträgen.

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14
E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch

 
 

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14

E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch