Beschlüsse vom 14. + 28. Mai 2018, 25. Juni 2018

18.07.2018

Hier finden Sie die Beschlüsse des Gemeinderates

  • Tennisclub Grauholz; Der Gemeinderat hat an die Sanierung des Spielbelags einen Bei-trag von CHF 5‘000.00 gesprochen.
  • Gggfon; Die Leistungsvereinbarung ggfon (gemeinsam gegen Gewalt und Rassismus) mit der Gemeinde Meikirch als Trägerschaft wurde bis 2021 verlängert.
  • Zusicherung Bürgerrecht; 30 Personen ausländischer Herkunft wurde das Bürgerrecht der Gemeinde Moosseedorf zugesichert.
  • Waldspielgruppe; Ab August 2018 wird in Moosseedorf eine Waldspielgruppe geführt. Der Gemeinderat hat den entsprechenden Nachkredit beschlossen.
  • Werkhof; Simon Meier aus Moosseedorf wurde per 1. Juni 2018 als neuer Leiter Werkhof angestellt. Ebenfalls per 1. Juni 2018 arbeitet Res Rufer aus Moosseedorf mit einem 50% Arbeitspensum beim Werkhof Moosseedorf. Das Werkhofteam wird mit Dasantil Aliqi aus Moosseedorf vervollständigt, welcher als Springer mit einem Arbeitspensum von 40% beim Werkhof und einem Arbeitspensum von 60% bei den Schulliegenschaften arbeitet.
  • Wechsel im Gemeinderat; Simon Meier, SVP, ist aufgrund der Anstellung als Leiter Werkhof per Ende Mai 2018 als Gemeinderat öffentliche Sicherheit zurückgetreten. Als Nachfolger hat der Gemeinderat auf Antrag der SVP die Wahl von Martin Häberli, See-dorffeldstrasse 33, 3053 Münchenbuchsee bestätigt. Er übernimmt ebenfalls das Ressort öffentliche Sicherheit.
  • Benützung Max-Bill Platz; folgende Bewilligungen wurden erteilt:
    o Betriebsverein Alterstreff; Verkauf Handarbeiten 30.11.2018 – 21.12.2018
    o Betriebsverein Alterstreff; Marktstandfest 14.09.2018
  • Umzug Jugendfachstelle REKJA; die Jugendfachstelle der Regionalen Kinder- und Ju-gendarbeit wird voraussichtlich per 1. Dezember 2018 vom Kirchgemeindehaus ins Pas-separtout-CH umziehen.
  • Informatik Schule Moosseedorf; für die Erneuerung/Ausbau der Informatik wurde ein Verpflichtungskredit von CHF 166‘400.00 für die Jahre 2018-2021 genehmigt.
  • Notfallnummer 147; die Pro Juventute betreibt eine vertrauliche Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche mit der Notfallnummer 147. Die Gemeinde Moosseedorf leistet einen freiwilligen Beitrag an die Dienstleistung.
  • Finanzkommission; Hans-Peter Jenni, Moosstrasse 17, wurde als neues Mitglied der Finanzkommission für die Legislaturperiode 2017-2020 gewählt.
  • Liegenschaftsunterhaltskonzept 2016-2019; die Gemeindeversammlung hat am 10. Dezember 2015 einen Rahmenkredit von 1,6 Mio. Franken für den Liegenschaftsunterhalt 2016-2019 genehmigt. Im Rahmen dieses Kredites hat der Gemeinderat für diverse Arbei-ten im Schulareal Staffel einen Objektkredit von CHF 165‘000.00 gesprochen.
  • Sanierung Kindergarten Längenbühl; mit dem an der Gemeindeversammlung vom 5. Dezember 2017 genehmigten Neubau der KiTa wird gleichzeitig der Kindergarten saniert. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Objektkredit von CHF 340‘000.00 gutgeheis-sen. Die Sanierung wird ebenfalls aus dem Rahmenkredit von 1,6 Mio. Franken finanziert.
  • Beamer Mehrzweckhalle Staffel II; der Mehrzweckraum wird mit einer fest installierten Beameranlage versehen.
  • Verwaltung; Das Regierungsstatthalteramt ist verpflichtet, sämtliche Gemeinden alle vier Jahre zu kontrollieren. Anlässlich des Kontrollbesuches hat der Regierungsstatthalter fest-gestellt, dass die Gemeindeverwaltung Moosseedorf einen sehr guten fachlichen Eindruck hinterlässt. Der Gemeinderat dankt der Verwaltung für die professionelle Arbeit herzlich.

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14
E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch

 
 

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14

E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch