Beschlüsse der Sitzung vom 16. Februar 2009

23.02.2009

Beschreibung des Inhaltes

  • Seit einem Jahr betreiben die Gemeinden rund um Bern an der Bernischen Ausbildungsmesse BAM einen Stand. Sie koordinieren auch die Stellenausschreibungen für Lehrlinge gemeinsam. Ziel ist es, die Lehre auf der Gemeinde als interessanten und vielseitigen Ausbildungsplatz zu „verkaufen“. Die Gemeinde Moosseedorf beteiligt sich ab sofort ebenfalls an diesem Projekt. Der Gemeinderat spricht dafür einen Nachkredit von Fr. 1‘200.00
  • Die Gemeinde Moosseedorf hat im Jahr 2007 einen Leistungsvertrag mit der Aktion Lehrstelle- und Praktikumsplatz (ALP) abgeschlossen. Die ALP konnte im Jahr 2008 für 130 Jugendliche eine berufliche Lösung finden. Für das Jahr 2009 wird eine höhere Jugendarbeitslosigkeit erwartet. Der Gemeinderat genehmigt deshalb einen Nachkredit von Fr. 1‘500.00 für zusätzliche Massnahmen gegen die Jugendarbeitslosigkeit.
  • Im Jahr 2008 verbilligte die Gemeinde Moosseedorf die Mehrfahrtenkarten mit Fr. 17‘970.50. Der Gemeinderat beschliesst, die Mehrfahrtenkarten bis auf weiteres im gleichen Umfang zu ermässigen.
  • Die familienergänzenden Angebote der Gemeinde Moosseedorf werden rege genutzt. 80 Kinder besuchten im Jahr 2008 die Tagesschule, womit mehr Plätze beansprucht wurden, als ursprünglich in den eröffneten Modulen vorgesehen waren. 21 Kinder besuchten die Kindertagesstätte Moskito. Die 12 Plätze sind zu 100% belegt. Die Normkosten des Kantons deckten im Jahr 2008 den Kostenaufwand der Gemeinde im Bereich der Tagesschule, was sehr erfreulich ist. Für die Kita beschliesst der Gemeinderat einen Nachkredit von Fr. 4‘300.10.
  • Der Gemeinderat Moosseedorf genehmigt Änderungen in der Verordnung über die Finanzierung von Schulreisen, Exkursionen, Landschulwochen und Wintersportlagern an der Schule Moosseedorf. Ab 1. Januar 2009 wird der Geschwisterrabatt für alle volksschulpflichtigen Kinder mit Wohnsitz Moosseedorf gewährt.
  • Der Gemeinderat Moosseedorf beschliesst Änderungen in der Verordnung über die Benützung gemeindeeigener Räume und Anlagen. Den ortsansässigen Einzelpersonen wird bei nicht gewinnbringenden Anlässen neu ein Rabatt gewährt.

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14
E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch

 
 

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14

E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch