Beschlüsse der Sitzungen vom 4. Januar 2010, 1. und 22. Februar 2010

02.03.2010

Beschlüsse der Sitzungen vom 4. Januar 2010, 1. und 22. Februar 2010

  • Der Gemeinderat hat die Budgetkredite 2010 freigegeben. Die Kommissionen können somit über die Gelder zu Lasten der Rechung 2010 verfügen.
  • Der Rechenschaftsbericht über die Aktivitäten des Vereins kultur@moosseedorf wurden genehmigt.
  • Der Vertrag mit der Gemeinde Münchenbuchsee über den Leistungsauftrag mit dem Verein Tagesmütter wurde bis ins Jahr 2013 verlängert.
  • Anstelle des zurückgetretenen Robert Bachofner wurde, auf Antrag der freien Ortspartei Moosseedorf FOM, Thomas Jutzeler in die Hoch- und Tiefbaukommission gewählt.
  • Die Altdeponie Aeschgruebe wurde untersucht. Der Kanton bestätigt in seinem Schlussbericht, dass der Standort als belastet gilt, die Grube ist aber weder überwachungs- noch sanierungspflichtig.
  • Die familienergänzenden Angebote der Gemeinde Moosseedorf werden gut genutzt. 103 Kinder besuchten im Jahr 2009 die Tagesschule. Diese ist damit zu 100% ausgelastet. 21 Kinder besuchten die Kindertagesstätte Moskito. In der Kindertagesstätte gibt es im Moment freie Plätze.
  • Die Mitarbeiter der Regionalen Kinder- und Jugendarbeit, REKJA, haben im Jahr 2009 einen Brennpunktanalysebericht erarbeitet. Hauptprobleme sind vor allem das Littering (Liegenlassen von Abfall) und der Alkoholkonsum. Die REKJA wird in diesen Bereichen im Jahr 2010 Impulse setzen. Der Gemeinderat hat zudem erste Massnahmen gegen das Littering beschlossen.


Der Gemeinderat

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14
E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch

 
 

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14

E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch