Anstossfinanzierung

Der Energierichtplan der Gemeinde Moosseedorf ist am 17. Oktober 2017 durch das Amt für Gemeinden und Raumordnung genehmigt worden. Teil dieses Energierichtplans ist unter anderem auch der Katalog der Massnahmenblätter. Die Massnahme 16 sieht folgendes vor:

  • Bis ins Jahr 2035 sollen die Strom- und Wärmenachfrage in der Gemeinde Moosseedorf mehrheitlich mit erneuerbaren Energien gedeckt werden. Der Aufwand dafür muss in einem gesunden Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag stehen.
  • Dies bedeutet einen weitgehenden Umbau der Energieversorgung- und Nutzung innerhalb von 20 Jahren.
  • Für die Umsetzung leistet die Gemeinde eine Anstossfinanzierung. Die notwendigen Erlasse werden erarbeitet


An der Gemeindeversammlung vom 4. Dezember 2019 wurde das entsprechende Reglement genehmigt. Der Gemeinderat hat auf Grundlage des genehmigten Reglements eine Verordnung erarbeitet. Das Reglement und die Verordnung wurden per 1. Januar 2020 in Kraft gesetzt. Gefördert werden Massnahmen im Sinne von Art. 3 des Reglements

a) Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien (Wärme)
b) Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien (Photovoltaik)
sowie Massnahmen zur Energieeffizienz bei Gebäuden, Massnahmen an Gebäudehülle und Massnahmen an Gebäudekörper, sofern sie in Kombination zu den Massnahmen a) oder b) erfolgen


Die Unterstützung kann mit dem Gesuchsformular beantragt werden.

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14
E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch

 
 

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14

E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch