Das Begegnungszentrum Passepartout Moosseedorf und seine Leiterin

05. Jan 2021

Die Passepartout-ch AG realisiert gemeinsam mit der Regionalen Fachstelle für offene Kinder- und Jugendarbeit rekja sowie der Gemeinde Moosseedorf das Projekt Begegnungszentrum Passepartout-ch Moosseedorf. Dieses Pilotprojekt ist vorerst befristet auf drei Jahre. Mithilfe einer neu geschaffenen Stelle bzw. deren Stelleninhaberin wird das Begegnungszentrum aufgebaut und geleitet.

Es ist der Gemeinde ein Anliegen, der Bevölkerung mehr Raum zu geben, um mitwirken und mitgestalten zu können, beispielsweise in Form von Arbeitsgruppen zu spezifischen Gemeindeprojekten. Das Projekt steht und fällt mit der Mitwirkung aller! Weitere Infos und Angaben unter: www.passepartout-ch.ch oder 079 190 61 09 (Leitung Begegnungszentrum).

Die Leiterin des Begegnungszentrums stellt sich vor…
Ab Januar 2021 werde ich 20% bei der rekja und 50% für das Begegnungszentrum Passepartout arbeiten. Ich freue mich auf diese wunderbare Gelegenheit. Meine Aufgabe besteht darin, vielseitige Ideen von den Gemeindebewohnern bei der Umsetzung zu unterstützen. Wir bieten ihnen Räume und Hilfestellungen ihre Projekte zu realisieren. Ich erhoffe mir, dieses schöne alte Bauernhaus mitten in Moosseedorf mit viel Leben zu füllen.

Ich, 34, bin gelernte Gärtnerin und Arbeitsagogin. Die letzten 11 Jahre arbeitete ich in der Arbeitsintegration und leitete den Betrieb Glasdesign und die Mach-art des Kompetenzzentrums Arbeit in Bern. Dabei begleitete ich Jugendliche und Erwachsene Stellensuchende im Berufsalltag.

Seit Mai 2019 wohne ich mit meiner Familie in Urtenen- Schönbühl. Wir haben das Glück, mit unserer Genossenschaft (21 Erwachsene und 6 Kinder) ein wunderschönes Bauernhaus zu besitzen und haben dieses nun die letzten 1,5 Jahre ausgebaut.

Ich freue mich sehr, Sie alle kennenzulernen. Auch in dieser speziellen Zeit wünsche ich Ihnen viel Zuversicht und schöne Begegnungen, nun halt mal anders, und freue mich Sie mit viel Engagement und kreativen Ideen zu bereichern.

Herzliche Grüsse, Maria Matter

Maria Matter
Maria Matter
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.