Abfälle

Textfilter:
Sammelstellen:
  • IconBatterien

    Batterien und Knopfzellen aus Radios, Fotoapparaten, Armbanduhren, Spielzeug usw.
    Rückgabe auch bei sämtlichen Verkaufsstellen möglich.

  • IconBauschutt

    Mineralische Abfälle, Geschirr, Keramik, Porzellan, Flachglas (Fenster, Spiegel), Blumentöpfe, Ton, Eternit, Steine, Gartenplatten usw.
    Können in kleinen Mengen an Sammelstelle Werkhof geliefert werden

  • IconBrennbarer Abfall

    Kunststoffe, gekochte Speisereste, Tetra-Packungen, Windeln, Katzenstreu, Glühbirnen, Waschmittelboxen, usw.
    Bitte nur in gebührenpflichtigen Abfallsäcken deponieren, ansonsten mit Gebührenmarken versehen. Der Abfall wird jeweils am Mittwoch an den üblichen Abfallsammelstellen abgeholt.

  • Iconbrennbares Sperrgut

    brennbare, nicht wieder verwertbare sperrige Gegenstände, Skis, Möbel, Matratzen und Teppiche
    Bitte mit Sperrgutmarken versehen und jeweils am Mittwoch bei den üblichen Abfallsammelstellen deponieren.

  • IconElektroschrott

    Laptop, Drucker, Telefon, Handys, Zubehör wie Toner und CD’s, TV, Radio, Playstation, Rasenmäher, Bohrmaschinen, Waschmaschinen, Kochherde, Kühlschränke, Kühltruhen, Klimageräte, Boiler, LED-Lampen.
    Wenn möglich an die Verkaufsstellen zurückgeben. Ansonsten kann der Elektroschrott an den 2 Abfuhrtagen im Jahr zwischen 10.00 und 12.00 Uhr beim Gemeindewerkhof abgegeben werden.

  • IconGlas

    Flaschen und Konservengläser, nach Farbe getrennt.
    Permanente Sammelstellen beim Gemeindewerkhof, an der Moosstrasse und beim Shoppyland.
    Einwurfzeiten: Montag bis Samstag von 7.00 bis 20.00 Uhr, Sonn- und Feiertage verboten.

  • IconGross- und Kühlgeräte

    Kühlschränke, Gefriertruhen, Kochherde, Waschmaschinen, Tumbler, Abwaschmaschinen, Boiler bis 50 Kg usw.
    Werden nach entsprechender Voranmeldung von der Schwendimann AG abgeholt

  • IconGrüngut

    Speiseresten, Eierschalen, Kaffeesatz, Teesatz, Obst, Nüsse, Gemüse, Rasen, Laub, Hecken- und Sträucherschnitt, Blumen, Erde, Baumrinde, Hobelspäne, Äste max. Ø10cm
    In Container mit 140l, 240l, 660l oder 800l Inhalt oder als Bündel bereitstellen, kostenlos (in Grundgebühr)

    Keine Fremdstoffe im Grüngut!
    Fremdstoffe – insbesondere Plastik – stellen bei der Grüngutsammlung in allen Regionen des Kantons Bern ein ungelöstes Problem dar. Es landen Unmengen an Plastik (Folien, Säcke, Verpackungen, etc.) und anderen Störstoffen in den Grüngutcontainern. So viel, dass selbst aufwändige Massnahmen zur nachträglichen Aussortierung das Problem nicht lösen können.
    Grüngutsammlung ist sinnvoll, aber Plastik hat darin nichts zu suchen! Weitere Informationen finden Sie unter stop-plastic.ch

  • IconHäckselgut

    Baum- und Heckenschnitt max. Ø 15 cm.
    Zweimal jährlich findet eine Häckselaktion der Gemeinde statt. Sie können sich gemäss den Publikationen im Amtsanzeiger bei der Gemeindeverwaltung anmelden.

  • IconHolz

    Beschichtetes und unbeschichtetes Holz/Holzmöbel, Eisenbahnschwellen, Fensterrahmen usw.

  • IconKunstoff-Sammelsack

    Tragetaschen, Zeitschriftenfolien, Sixpackfolien, Kassensäckli, Plastikflaschen aller Art (Milch, Öl, Essig, Shampoo, Putzmittel, Weichspüler), Tiefziehschalen (Eier und Guetzliverpackungen, Fleischschalen), Eimer, Blumentöpfe, Kübel, Joghurtbecher
    Permanente Sammelstelle beim Werkhof oder bei Sammelstelle "brings" abgeben

  • IconMetall

    Alle Arten von Metallen (Gestelle, Wäscheständer,Fahrradrahmen, Pfannen usw.)
    Die Entsorgung findet an den Abfuhrtagen zwischen 10.00 und 12.00 Uhr beim Gemeindewerkhof statt.

  • IconNespresso-Kapseln

    Nespresso Kapseln, Nespresso Professional Kapseln
    Permanente Sammelstelle beim Werkhof

  • IconÖl / Fette

    Öle und Fette tierischer und pflanzlicher Herkunft und Mineralöl, (Motoren- und Getriebeöl). Bitte getrennt sammeln
    immer am 1. Dienstag im Monat während des ganzen Tages beim Gemeindewerkhof.

  • IconPapier und Karton

    Wellkarton und alle Arten von unbeschichteten Kartonverpackungen wie Schachteln, Früchte- und Gemüsekartons, Zeitungen, Zeitschriften, Taschenbücher, Bücherseiten ohne Einband, Telefonbücher, Prospekte ohne Beschichtung
    In Container 140l, 240l, 660l oder 800l Inhalt oder gebündelt und verschnürt, max. 20 Kg, an den jeweiligen Sammeltagen bis spätestens 6.00 Uhr an den üblichen Standorten bereitstellen.

  • IconPet Getränke-Flaschen

    Mit dem Kehricht zu entsorgen sind Essig-, Öl- und Shampoo-Flaschen aus PET bzw. alle PET-Flaschen, die etwas anderes als Getränke enthielten
    NICHT in Kunststoffsammlung geben!

  • IconReifen, Pneu's und Räder

    Räder- und Reifen von Autos, Motorrädern, Traktoren usw.
    Velo- und Mofapneus -> brennbarer Kehricht

  • IconSonderabfälle

    Farben, Lacke, Lösungsmittel, Chemikalien, Pflanzenschutzmittel, Medikamente, Quecksilberthermometer, Spraydosen mit orangem Sicherheitssymbol
    Geben Sie diese Stoffe wenn möglich an die Apotheke oder Drogerie zurück. Einmal jährlich findet eine Sammlung zwischen 10.00 und 12.00 Uhr beim Werkhof statt.

  • IconSparlampen und Neonröhren

    Leuchtstofflampen, Leuchtstoffröhren, Fluoreszenzlampen, Energiesparlampen, Quecksilber-/ Natriumdampflampen
    können auch bei sämtlichen Verkaufsstellen zurückgegeben werden.

  • IconStarter und Traktionsbatterien

    Achtung beim Transport: Batteriesäure!
    können bei jeder Verkaufsstelle zurückgegeben werden.

  • IconTextilien / Schuhe

    Noch tragbare Kleider und Schuhe, Vorhänge, Tisch-und Bettwäsche, Duvets, Kissen, Gürtel, Taschen,gewaschen in Säcken
    Permante Sammelstellen beim Gemeindewerkhof, an der Moosstrasse und beim Shoppyland

  • IconTierkörper / Schlachtabfälle

    Tote oder totgeborene Haustiere bis 200 kg, Fallwild, Fische und Abfälle aus Schlachtungen, tote Tiere, Innereien, Knochen, Fett, Häute, Borsten, Federn usw.
    Sie benötigen bei der Sammelstelle "brings" eine Zutrittskarte. Diese ist auf der Gemeindeverwaltung erhältlich.

  • IconVelos

    alte Velos
    jeweils 2x pro Jahr von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr beim Werkhof.

  • IconWeissblech-, Stahl-, und Aludosen

    Aluminium, Konservendosen, Deckel von Konfitüren- und anderen Lebensmittelgläsern, Tiernahrungsschalen, Spraydosen ohne oranges Gefahrensymbol, Tuben (auch nicht leere), Folien und andere Aluminiumteile
    Permanente Sammelstelle beim Gemeindewerkhof, an der Moosstrasse und beim Shoppyland

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.