Hundetaxe

Im August wird den registrierten Hundehaltern die Hundetaxe für das laufende Jahr automatisch in Rechnung gestellt. Die Taxe beträgt zur Zeit Fr. 100.00 pro Hund und Jahr und ist für jeden am Stichtag 1. August in der Gemeinde gehaltenen Hund zu bezahlen.

Befreiung

Von der Taxe befreit sind Polizei-, Blinden-, Militär-, Sanitäts- und Lawinenhunde. Die Einstufung in diese Sonderklasse muss durch den Halter nachgewiesen werden.

Ebenfalls befreit sind Hunde, die am Stichtag noch nicht 3 Monate alt sind.

Änderungen

Änderungen wie Adresswechsel, Besitzerwechsel oder Todesfall des Hundes sind umgehend der Gemeindeverwaltung zu melden (telefonisch, per Mail oder am Schalter).

Tollwut-Impfung

Da die Tollwut-Schutzimpfung nicht mehr obligatorisch ist, muss das Zeugnis nicht mehr vorgewiesen werden. Wir machen aber darauf aufmerksam, dass bei Grenzübertritten die jährliche Impfung nach wie vor vorgeschrieben ist.

Onlineformular An- und Abmelden Hunde
Dienste, Finanzen und Präsidiales
Gemeindesteuern, Tiere
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.