Wiederaufnahme des Schulunterrichts und der Tagesschulbetreuung

02. Mai 2020

Nach 6 Wochen Fernunterricht und Notbetreuung dürfen wir die Kinder ab Montag, 11. Mai 2020 wieder an der Schule begrüssen.

Liebe Eltern

Nach 6 Wochen Fernunterricht und Notbetreuung dürfen wir Ihre Kinder ab Montag, 11. Mai 2020 wieder an unserer Schule begrüssen. Wir freuen, dass im Schulhaus wieder Leben und etwas Normalität einkehren wird. Für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts und der Tagesschulbetreuung hat der Kanton ein Schutzkonzept herausgegeben, an welchem wir uns orientieren.

Am 11. und 12. Mai 2020 werden die Kinder und Jugendlichen nur in Halbklassen an zwei Halbtagen die Schule besuchen. Den Zeitplan dazu erhalten Sie von der Klassenlehrperson. Die Tagesschule bietet ergänzend dazu Betreuung an. Dafür müssen die Kinder aber bis am Freitag, 8. Mai per Mail oder telefonisch angemeldet werden.

Ab Mittwoch, 13. Mai 2020 findet dann wieder normaler Unterricht gemäss Stundenplan statt. Auch der Tagesschulbetrieb läuft wieder normal, die Kinder gelten als angemeldet wie vor der Schulschliessung.

Gesundheitsschutzmassnahmen
Schule und Tagesschule werden alles daran setzen, um für alle eine möglichst gute und sichere Situation zu schaffen. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und werden mit den Kindern und Jugendlichen die Gesundheitsschutzmassnahmen wie Händewaschen üben und umsetzen.
In den Schulzimmern werden wir die Pulte möglichst weit auseinander platzieren und zusätzliche Räume benutzen. Am Morgen und nach dem Mittag gibt keine fixe Startzeit, sondern eine Einlaufzeit für die Kinder und Jugendlichen. Die grosse Pause erfolgt nach Klassen gestaffelt.
In der Tagesschule werden wir mehr Platz schaffen, indem die grösseren Kinder an einem anderen Ort essen und wir nach Möglichkeit viel draussen an der frischen Luft sein werden. Sowohl bei der Essenszubereitung wie auch bei der Essensausgabe werden wir mit speziellen Massnahmen sehr auf die Hygiene achten. Weiter werden wir berücksichtigen, dass es nicht eine zu starke Vermischung zwischen den verschiedenen Altersgruppen gibt.
Heikle Orte wie Sanitäranlagen, Türfallen, Handläufe etc. werden mehrmals täglich fachgerecht gereinigt. Wir achten darauf, die Räume regelmässig ausgiebig zu lüften.
Die Erwachsenen müssen untereinander sowie zu den Kindern und Jugendlichen den Abstand einhalten, soweit dies möglich ist. Dies gilt ebenfalls für die grösseren Kinder ab der 4. Klasse. Die jüngeren Kinder bis und mit der 3. Klasse sollen sich untereinander möglichst normal bewegen können. Aber auch sie sollen wie alle anderen den direkten Körperkontakt vermeiden.
Wenn Ihr Kind Krankheitssymptome zeigt, muss es zuhause bleiben. Bitte informieren Sie umgehend die Klassenlehrperson.

Besonders gefährdete Personen
Ab dem 11. Mai 2020 gilt wieder die obligatorische Schulpflicht.
Wenn Ihr Kind oder jemand aus Ihrem Haushalt zu den besonders gefährdeten Personen gehört und Sie Bedenken haben, das Kind in die Schule zu schicken, dann nehmen Sie bitte mit der Schulleitung Kontakt auf.

Weitere Schutzmassnahmen
Da die Erwachsenen bei der Verbreitung des Covid-19-Virus eine viel stärkere Rolle spielen, sollen die Eltern das Schulareal meiden und auch ihre Kinder möglichst nicht in die Schule fahren oder bringen, wo immer das verantwortbar ist. Wenn Sie ein persönliches Gespräch mit einer Lehrperson, Schulleitung oder der Tagesschule wünschen, dann nehmen Sie bitte vorgängig telefonisch Kontakt auf.
Da der Bundesrat weiterhin keine grösseren Menschenansammlungen erlaubt und die Schulklassen nicht die öffentlichen Verkehrsmittel benützen dürfen, sind alle besonderen Anlässe wie Elternabende, Schulfest, Landschulwochen, Modi-Giele-Morgen bis zu den Sommerferien abgesagt.

Wenn wir alle gemeinsam verantwortungsvoll mit der neuen Situation umgehen, wird uns ein guter Start gelingen. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse
Michael Läderach, 031 850 10 85, schulleitung@moosseedorf.ch
Hedy Gerber, 031 850 10 75, schulleitung@moosseedorf.ch
Franziska Frauchiger, 031 850 10 77, tagesschule@moosseedorf.ch

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.