Anmeldung von schutzsuchenden Personen aus der Ukraine

02. Mai 2022

Anmeldung von schutzsuchenden Personen aus der Ukraine

Ukrainische Schutzsuchende, welche sich in Privathaushalten aufhalten, müssen sich bei der Gemeinde anmelden. Für die Anmeldung werden folgende Dokumente - falls vorhanden - benötigt:

  • gültiger Pass oder gültige Identitätskarte
  • Aufenthaltsbewilligung von Ukraine (sofern die Nationalität nicht Ukraine ist)
  • Geburtsschein oder Familienausweis für minderjährige Kinder
  • Positiver Entscheid über die vorübergehende Schutzgewährung des Staatssekretariat für Migration (SEM)

Für künftige Wohnortwechsel von Schutzsuchenden muss, sofern noch kein positiver Entscheid vom SEM vorliegt, ein Gesuch an das SEM, Quellenweg 6, 3084 Wabern bei Bern, gestellt werden.
Liegt der Ausweis S bereits vor, müssen Adressänderungen mit dem regionalen Partner, Schweizerisches Rotes Kreuz, Bernstrasse 162, 3052 Zollikofen, 031 919 09 09, kvbsrk-bch, abgesprochen werden.

Auf der Homepage "Informationen Ukraine" befinden sich viele praktische Informationen zum Aufenthalt und zur Unterbringung von schutzsuchenden Personen.

Die kantonale Hotline für Gastfamilien, schutzsuchende Personen und allgemeine Anfragen ist von Montag-Freitag von 08.00-17.00 Uhr unter der Telefonnummer 031 636 98 80 erreichbar.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.